Teil diesen Blog

Innenlager austauschen – wir sagen dir, was du wissen musst! [How-To]

Das Tretlagergehäuse eines Fahrrads ist die Stelle im Rahmen, an der das Innenlager montiert ist. Das Tretlagergehäuse und das Innenlager sind die Grundlage der Verbindung deines Antriebs bzw. der Kurbel mit deinem Rennrad oder Mountainbike. Durch die verschiedenen Typen ist es manchmal schwierig zu bestimmen, welches Innenlager nötig ist oder überhaupt zu erkennen, welches Tretlagergehäuse dein Rahmen hat. In dieser ausführlichen Anleitung erklären wir dir genau, was du wissen musst, um selbst dein Innenlager austauschen zu können.

Das Tretlagergehäuse ist die Stelle des Rahmens, in der die Kurbelachse montiert wird. Wenn über das Austauschen von Tretlager, Innenlager oder Bottom Bracket gesprochen wird, ist immer der Wechsel des im Tretlagergehäuse montierten Innenlagers gemeint. Die Kurbelachse verbindet die beiden Kurbelarme und läuft durch das Innenlager und das Tretlagergehäuse.

 

Tretlagergehäuse, Innenlager und Kurbelachse in der Übersicht
Tretlagergehäuse, Innenlager und Kurbelachse in der Übersicht

Früher bestand das Tretlager noch aus einer einzigen Patrone, die Lager und die Achse waren also ein einziges Teil. Aber bei neuen Fahrrädern kommt das eigentlich nicht mehr vor. Die meisten modernen Fahrräder haben Innenlager im Tretlagergehäuse oder an der Außenseite des Tretlagergehäuses. Die Achse ist dann an einem oder beiden Kurbelarmen befestigt.

Innenlager verschleißen

Die Innenlager deines Rennrads oder Mountainbikes sind Verschleißteile. Wie bei anderen Verschleißteilen gilt deshalb, dass sie nicht nur gewartet werden müssen, sondern nach einiger Zeit auch ersetzt werden müssen.

Lauter verschiedene Innenlager-Typen...
Lauter verschiedene Innenlager-Typen…

Durch die vielen unterschiedlichen Typen ist es kompliziert geworden, genau zu wissen, was du brauchst, wenn du selbst dein Innenlager austauschen möchtest. Viele Typen sind außerdem auch untereinander begrenzt austauschbar. Dafür brauchst du dann spezielle Adapter. Aber welche Innenlager passen dann für welche Tretlagergehäuse?

Selber dein Innenlager austauschen

Diese ausführliche Anleitung zum Innenlager austauschen ist in einige praktische Schritte aufgeteilt. Wir beginnen mit der Erklärung, wie du erkennst, ob dein Innenlager ausgetauscht werden muss. Dann zeigen wir dir, wie du den Typ deines Innenlagers und Tretlagergehäuses erkennen kannst und welches Innenlager du als Ersatz verwenden kannst.

Wir schauen natürlich auch nach den verschiedenen Convertern für Innenlager und Tretlagergehäuse. Damit kannst du die verschiedenen Typen kombinieren.

Mit Gewinde, ohne Gewinde, alles ist möglich.
Mit Gewinde, ohne Gewinde, alles ist möglich.

Kommst du nicht weiter, oder möchtest du sicherheitshalber mit einem Spezialisten besprechen, ob du die richtigen Teile hast? Komm dann in einem unserer Superstores vorbei oder kontaktiere unseren Kundenservice.

Innenlager austauschen

Inhaltsverzeichnis

Wie weiß ich, ob ich mein Innenlager austauschen muss?

Du musst dein Innenlager austauschen, wenn du merkst, dass sich nicht mehr alles flüssig dreht. Knarzen, Quietschen und Spiel oder ein zähes Gefühl beim Treten sind Hinweise, dass es Zeit wird, einen Blick aufs Tretlager zu werfen.

Es kann natürlich auch sein, dass du einfach ein Upgrade für dein Rad möchtest. Wenn du zum Beispiel eine neue Schaltgruppe montierst, musst du fast alle Komponenten abnehmen. Deshalb kann es sich lohnen, auch direkt einen Blick auf dein Innenlager zu werfen.

Selber dein Innenlager austauschen ist einfach, wenn du weißt, welches du für dein Fahrrad brauchst.
Selber dein Innenlager austauschen ist einfach, wenn du weißt, welches du für dein Fahrrad brauchst.

Bemerkst du leichten Verschleiß, kannst du auch schauen, ob das Austauschen der Lager vielleicht schon ausreicht. Das kannst du kontrollieren, indem du den Kurbelarm greifst und kräftig seitlich hin und her bewegst. Fühlst oder siehst du Spiel? Dann müssen mindestens die Lager gewechselt werden.

Wenn du beschlossen hast, dass du dein Innenlager austauschen oder upgraden möchtest, musst du herausfinden, was genau an deinem Rennrad oder Mountainbike montiert ist. Dafür schauen wir zunächst, welches Tretlagergehäuse du hast, und bestimmen dann, welches Innenlager montiert ist.

Welches Tretlagergehäuse und Innenlager habe ich?

Das Erkennen des Tretlagergehäuses ist nicht immer einfach. Hierunter haben wir für die verschiedenen Tretlagergehäusetypen angegeben, wie du sie erkennen kannst. Am einfachsten ist es, wenn du das Innenlager erst aus dem Rahmen entfernst.

Sowohl an der Außenseite als auch an der Innenseite kann ein Code stehen, der das Erkennen vereinfacht. Wenn du eine Schieblehre hast, kannst du sie auch dafür verwenden.

Tretlagergehäuse-Typen

BSA

Ein BSA Tretlagergehäuse oder Italienisches Gewinde findest du vor allem bei Fahrrädern, die vor 2010 gebaut wurden. Diese zwei Tretlagergehäuse sind die sogenannten Threaded Bottom Brackets und haben dementsprechend an beiden Seiten ein Gewinde.

Rahmen mit BSA Passung sind sehr verbreitet. Ein BSA Tretlagergehäuse kann vier verschiedene Breiten haben: 68mm, 73mm, 83mm oder 100mm.

Bei diesem Tretlager ist an der Außenseite deutlich zu erkennen, welches Innenlager momentan verbaut ist.
Bei diesem Tretlager ist an der Außenseite deutlich zu erkennen, welches Innenlager momentan verbaut ist.

Bei Rennrädern ist ein BSA Tretlagergehäuse immer 68mm breit. Die anderen Breiten, vor allem 73mm, sieht man bei Mountainbikes. 83mm und 100mm Breite kommen nur noch selten vor.

Ein BSA Tretlager kann man außerdem am Text auf den Lagerschalen erkennen. Auf den Lagerschalen steht: 1.37 * 24. Das bedeutet, dass der Durchmesser des Gewindes 1.37 Zoll beträgt und es 24 Umdrehungen pro Zoll hat. Der Durchmesser eines BSA Lagers beträgt zwischen 33.6mm und 33.9mm.

Das Gewinde an der linken Seite (Nicht-Antriebsseite) ist ein normales Gewinde. Es wird also im Uhrzeigersinn festgedreht. Die rechte Seite (Antriebsseite) ist gegenläufig, wird also gegen den Uhrzeigersinn festgedreht. In einem BSA-Rahmen können fast alle Kurbeln montiert werden.

Welche Kurbeln passen auf ein BSA Tretlager?

  • Vierkant-Achse
  • ISIS
  • Octalink
  • Shimano Hollowtech II
  • Sram GXP
  • BB30
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Rotor 3D+
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

ITA

Tretlagergehäuse mit einem Italienischem Gewinde (ITA) sieht man seltener als BSA Tretlagergehäuse. Oft sind es Fahrräder von einem italienischen Hersteller. Die Breite beträgt immer 70mm. Außerdem – das Auffälligste – werden beide Seiten des Innenlagers nach rechts festgeschraubt; daher die Bezeichnung Italienisches Gewinde.

Ein Tretlagergehäuse mit italienischem Gewinde. Es ist nicht überraschend, dass es sich um ein Pinarello Rennrad handelt.
Ein Tretlagergehäuse mit italienischem Gewinde. Es ist nicht überraschend, dass es sich um ein Pinarello Rennrad handelt.

Der Vorteil dieser auffälligen Art des Festschraubens ist, dass die Lager perfekt ausgerichtet sind. Aber der große Nachteil ist, dass die rechte Lagerschale sich leichter wieder löst. Das ist auch der Grund, dass dieser Typ für moderne Räder nur noch selten verwendet wird.
Das wichtigste Kennzeichen, das auf dem Innenlager steht, ist 36 x 24. Das bedeutet, dass der Durchmesser des Gewindes 36mm beträgt und es 24 Umdrehungen pro Zoll hat.

Welche Kurbeln passen auf ein italienisches Gewinde?

  • Vierkant-Achse
  • Shimano Hollowtech II
  • Sram GXP
  • FSA Megaexo
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

BB30

Die BB30 Tretlager werden seit 2006 oft verwendet. Die Kurbelachse ist immer 30mm dick. Diese dicke Achse sorgt für hohe Steifigkeit und ein geringes Gewicht.

Die schematische Übersicht eines BB30 Tretlagers
Die schematische Übersicht eines BB30 Tretlagers

Die Lager werden mit den Lagerschalen direkt ins Carbon oder Aluminium des Tretlagergehäuses gepresst. Das muss mit höchster Präzision erfolgen, denn schon bei kleinsten Ungenauigkeiten dreht sich das Ganze nicht mehr flüssig. Auch wenn das BB30 verschleißt, entsteht sehr schnell Spiel und man hört schnell Knarzgeräusche. Deshalb wird das BB30 auch immer seltener verbaut.

Die Breite eines BB30 Tretlagergehäuses beträgt 68mm oder 73mm. Beim Rennrad ist es immer 68mm. Bei Mountainbikes kommt 68mm auch am häufigsten vor, aber manchmal wurde die breitere Version mit 73 mm Breite gewählt.

Der Durchmesser des Tretlagergehäuses beträgt 41.96mm, und die Lager werden immer einzeln in den Rahmen gepresst. Wenn du eine Shimano Kurbel verwenden möchtest, brauchst du einen Adapter oder ein Lager in einer speziellen Lagerröhre. Diese verhindert auch baldiges Knarzen. Von der Außenseite ist das Lager übrigens nicht zu sehen.

Außer durch die Größenangabe kannst du erkennen, dass du ein BB30 Tretlager hast, weil keine Cups verwendet werden, sondern in den Rahmen gepresste Lagerschalen. Auf den meisten Rahmen mit einem BB30 Tretlagergehäuse befindet sich außerdem ein “BB30” Aufkleber.

Welche Kurbeln passen auf ein BB30 Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • BB30
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

BB30A

Die BB30A Tretlager werden ausschließlich für Cannondale Rennräder verwendet. Der Unterschied zum normalen BB30 ist, dass der Durchmesser des Tretlagergehäuser 42mm statt 41.96mm beträgt. Die Breite beträgt immer 73mm.

Welche Kurbeln passen auf ein BB30A Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • BB30
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO

BB86-89.5-92 Press Fit

Dies ist ein Typ, der sowohl für Rennräder als auch Mountainbikes häufig verwendet wird. Die Lager liegen nicht direkt im Rahmen, sondern in einer Aluminium- oder Kunststoffschale, die in den Rahmen gepresst wird.

Schematische Übersicht eines BB86/92 Tretlagers
Schematische Übersicht eines BB86/92 Tretlagers

Das ist sehr praktisch, was Verschleiß betrifft. Die Lager beschädigen nämlich nicht so schnell den Rahmen, und die Schalen gleichen etwas Spiel aus. Wenn die Lager sehr stark verschlissen sind, können sie sich festfressen, aber dann musst du es schon wirklich sehr übertreiben.

Ein BB86-89.5-92 Press Fit Tretlager bei einem Giant Rennrad
Ein BB86-89.5-92 Press Fit Tretlager bei einem Giant Rennrad

Von außen ist bei diesem Lager nicht viel zu sehen, da es im Rahmen sitzt. Nur ein schmaler Rand ist sichtbar. Dieses Tretlagergehäuse ist bei einem Rennrad immer 86.5 mm breit. Daher kommt auch die Bezeichnung. Bei Mountainbike-Rahmen ist dieses Tretlager 89.5mm oder 92mm breit. Der Durchmesser des Tretlagergehäuses im Rahmen beträgt 41mm.

Welche Kurbeln passen auf ein BB86-89.5-92 Press Fit Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • BB30
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

PF30

Außer dem BB86/92 Pressfit gibt es auch das Press Fit 30. Dieses basiert auf dem BB30 Tretlager. Das schnelle Knarzen eines BB30 ist mit dem PF30 Vergangenheit, weil die Lagerschalen Spiel viel besser ausgleichen.

Um Platz für die Kunststoff-Cups zu bieten, haben PF30 Tretlagergehäuse einen Durchmesser von 46mm (im Gegensatz zu 42mm bei BB30). Der Vorteil ist, dass PF30 Innenlager mit BB30 Kurbeln kompatibel sind. Außerdem sind sie viel einfacher zu montieren.

Die Breite beträgt bei PF30 68mm bei Rennrädern und 73mm bei Mountainbikes. Von außen ist auch bei diesen Tretlagern nur ein schmaler Kunststoffrand sichtbar.

Welche Kurbeln passen auf ein PF30 Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • BB30
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

BBright

BBright ist der Tretlager-Typ von Cervélo. Bei genauem Hinsehen ist BBright eine besonders breite BB/PF30 Version. Das BBright Tretlager gibt es in zwei verschiedenen Größen.

BBright Direct Fit.
BBright Direct Fit.

BBright Direct Fit ist 79mm breit und hat 42mm Durchmesser. Das BBright Press Fit ist auch 79mm breit, hat aber 46mm Durchmesser.

BBright Press Fit.
BBright Press Fit.

Der auffallende Unterschied mit anderen Tretlagern ist, dass BBright Tretlager sehr asymmetrisch sind. Die Nicht-Antriebsseite ist viel breiter, und das Laufrad befindet sich nicht in der Mitte des Tretlagers. Das soll für mehr Steifigkeit sorgen.

Welche Kurbeln passen auf ein BBright Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

BB90\BB95

BB90 ist der Tretlagergehäuse-Typ von Trek. BB90 findet man bei Rennrädern. Der Durchmesser beträgt 37mm und die Breite ist 90,5mm.

BB90/95 ist Treks eigener Tretlagergehäuse-Typ.
BB90/95 ist Treks eigener Tretlagergehäuse-Typ.

Bei Mountainbikes findet man die BB95 Version. Diese hat ebenfalls einen Durchmesser von 37mm, ist mit 95,5mm allerdings deutlich breiter.

Welche Kurbeln passen auf ein BB90/BB95 Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Sram GXP
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

BB386EVO

Der letzte Tretlagergehäuse-Typ dieser Liste ist das BB386EVO. Es wurde von FSA entwickelt und soll das beste aus zwei Welten kombinieren. Das Tretlagergehäuse ist 86.5mm breit bei einem Durchmesser von 46mm.

BB386EVO ist ein Tretlagergehäuse-Typ von FSA, der eine ideale Kombination von geringem Gewicht und Steifigkeit bieten soll.
BB386EVO ist ein Tretlagergehäuse-Typ von FSA, der eine ideale Kombination von geringem Gewicht und Steifigkeit bieten soll.

Damit ist es eine Kombination der geliebten Steifigkeit einer 30mm Achse mit der Steifigkeit eines 86.5mm Tretlagergehäuses.

Von außen sieht man auch hier wieder nur einen schmalen Kunststoffrand. Zum Glück kleben die meisten Fahrradhersteller, die diesen Typ verwenden, einen kleinen Aufkleber auf den Rahmen.

Welche Kurbeln passen auf ein BB386EVO Tretlager?

  • Shimano Hollowtech II
  • Rotor 3D+
  • Sram GXP
  • FSA Megaexo
  • BB386EVO
  • Campagnolo Ultra Torque und Power Torque

Welche Innenlager passen in dein Tretlagergehäuse?

Jetzt weißt du, welches Tretlagergehäuse dein Rahmen hat. Somit ist es einfach, herauszufinden, welche Innenlager in dieses Tretlagergehäuse passen.

Welches Innenlager du wählst, hängt vom Typ des Tretlagergehäuses und der Kurbel ab, die du verwendest oder verwenden willst. Da fast jede Marke eigene Innenlager fertigt, haben wir diese der Einfachheit halber nach Marken eingeteilt.

Shimano Innenlager

Shimano nutzt Hollowtech II Achsen für die Kurbeln. Diese Achsen haben einen Durchmesser von 24mm. Hast du eine Shimano Kurbel und weißt du, welches Tretlagergehäuse dein Rad hat? Schau dann hierunter nach, welchen Typ Innenlager du brauchst.

Die unterschiedlichen Shimano Hollowtech II Innenlager.
Die unterschiedlichen Shimano Hollowtech II Innenlager.

Campagnolo Innenlager

Bei Campagnolo gibt es zwei verschiedene Kurbeltypen, und zwar die Ultra-Torque und die Power-Torque.

Der Unterschied zwischen den beiden Campagnolo Innenlagern.
Der Unterschied zwischen den beiden Campagnolo Innenlagern.

Bei einer Ultra-Torque Kurbel befindet sich an jedem Kurbelarm eine Achse. Auf jeden Kurbelarm bzw. Achse ist ein Lager gepresst. Das Innenlager besteht also aus einer Schale, ohne eigentliches Lager, die in den Rahmen geschraubt wird.

Die passenden Innenlager für Campagnolo Ultra-Torque.
Die passenden Innenlager für Campagnolo Ultra-Torque.

Eine Power-Torque Kurbel hat eine Achse aus einem Stück. Am rechten Kurbelarm (Antriebsseite) ist ein Lager auf die Kurbel gepresst. Das Innenlager besteht aus einer Schale ohne Lager (Antriebsseite) und einer Schale mit Lager (Nicht-Antriebsseite).

Die Lagerschalen für Campagnolo Power-Torque. Eine Seite mit und eine Seite ohne Lager.
Die Lagerschalen für Campagnolo Power-Torque. Eine Seite mit und eine Seite ohne Lager.

SRAM Innenlager

SRAM hat Kurbeln in zwei Ausführungen: GXP und BB30. Die SRAM GXP Kurbeln haben einen Achsdurchmesser von 24mm an der Antriebsseite und 22mm an der Nicht-Antriebsseite. Eine GXP Kurbel bedeutet, dass du auch ein GXP (kompatibles) Lager verwenden musst.

Die unterschiedlichen SRAM GXP Innenlager.
Die unterschiedlichen SRAM GXP Innenlager.

Außerdem hat SRAM auch BB30 Kurbeln mit einer 30mm Kurbelachse. Diese Kurbeln musst du mit BB30 oder PF30 Innenlagern verwenden.

SRAM BB30 Innenlager.
SRAM BB30 Innenlager.

FSA Innenlager

FSA unterscheidet zwischen vier verschiedenen Kurbeln: BB386 Evo, Mega Exo, BB30 und Mega Exo 19mm Kurbeln. Vor allem die Mega Exo sind recht verbreitet.

BB386 Kurbeln haben einen Achsdurchmesser von 30 mm und eine Länge von 103.8mm.

Die FSA BB386 Kurbeln haben viele verschiedene Passungen. (Klicke zum Vergrößern)
Die FSA BB386 Kurbeln haben viele verschiedene Passungen. (Klicke zum Vergrößern)

Mega Exo Kurbeln haben 23,5 mm Achsdurchmesser und sind 103.8mm lang.

Die FSA Mega Exo sind mit sehr vielen verschiedenen Passungen erhältlich. Die FSA BB386 Kurbeln haben ebenfalls viele verschiedene Passungen. (Klicke zum Vergrößern)
Die FSA Mega Exo sind mit sehr vielen verschiedenen Passungen erhältlich. Die FSA BB386 Kurbeln haben ebenfalls viele verschiedene Passungen. (Klicke zum Vergrößern)

Die BB30 Kurbeln von FSA haben einen Achsdurchmesser von 30mm und sind 84.2mm lang.

FSA BB30 und PF30 Innenlager.
FSA BB30 und PF30 Innenlager.
FSA Mega Exo 19mm für Achsen mit 19mm Durchmesser.
FSA Mega Exo 19mm für Achsen mit 19mm Durchmesser.

Mega Exo 19 mm – FSA bringt auch Rennrad- und Mountainbike-Kurbelgarnituren mit 19 mm Achsdurchmesser auf den Markt.

Bei Rennrädern wird dieser Typ als Omega bezeichnet. In der Mountainbike-Serie heißen diese Kurbeln Comet und V-Drive.

Rotor Innenlager

Rotor bietet verschiedene Kurbeltypen an. Zunächst gibt es die 3DF Kurbeln, die einen Achsdurchmesser von 30mm haben und für fast alle Rahmen passen. Diese Kurbeln eignen sich auch für Rahmen mit einem BSA Tretlager. Die unterschiedliche Breite wird durch Füllringe ausgeglichen. Diese Serie verwendet auch die UBB30 Lager.

Der zweite Kurbeltyp von Rotor sind die 3D Kurbeln. Diese haben 24 mm Achsdurchmesser, den gleichen wie Shimano Hollowtech II also.

Die Rotor 24mm Kurbeln sind vergleichbar mit Shimano Hollowtech II
Die Rotor 24mm Kurbeln sind vergleichbar mit Shimano Hollowtech II

Der dritte Kurbeltyp von Rotor sind die 3D+ Kurbeln mit 30 mm Achsdurchmesser. Die 3D+ Kurbeln sind damit eine leichtere und auch teurere Version der 3DF Kurbeln.

Zur Vollständigkeit haben wir hier noch die Kompatibilitätstabelle von Rotor selbst.

Die Kompatibilität laut Rotor.
Die Kompatibilität laut Rotor.

Converter und Adapter für Tretlagergehäuse, Innenlager und Kurbeln

Kommen wir zur Gretchenfrage: kann man einen Typ mit einem anderen kombinieren? Die gute Neuigkeit: ja, das ist möglich. Aber leider nicht immer. Hierunter haben wir eine Übersicht der jetzigen Möglichkeiten mit Convertern und Adaptern für Tretlagergehäuse und Innenlager.

Von BB30 oder PF30 auf einen anderen Typ

Die Röhren, die du auf dieser Abbildung siehst, musst du in dein vorhandenes Innenlager drücken.

Von BB30 und PF30 auf einen anderen Typ. (Klicke zum Vergrößern)
Von BB30 und PF30 auf einen anderen Typ. (Klicke zum Vergrößern)

Du hast dann also quasi ein doppeltes Lager. Das ist normal, auch wenn der Anblick vielleicht gewöhnungsbedürftig ist.

Innenlager austauschen - Ein doppeltes Lager? Ja, das ist möglich!
Ein doppeltes Lager? Ja, das ist möglich!

Beachte aber, dass ein “Threaded” Adapter nicht ohne Risiko ist. Zunächst scheint es eine gute Option zu sein, du solltest aber bedenken, dass die Röhre mit Loctite eingepresst werden muss. Das ist eine Aufgabe für spezialisierte Radmechaniker!

Das Risiko eines “Threaded” Adapters ist, dass dieser mehr zum Knarzen neigt. Es kann sogar sein, dass mit einem solchen Adapter die Garantie auf deinen Rahmen verfällt. Lese deshalb genau nach oder informiere dich beim Rahmenhersteller, ob die Garantie bei diesem Umbau gültig bleibt.

Rotor Adapter sind momentan die beste Lösung für einen BB30 Umbau. Das Ineinanderschrauben der beiden Hälften – oder Einpressen bei einem PressFit 30 Tretlagergehäuse – ist der sicherste Umbau.

Von BSA auf BB30

Es ist auch möglich, mit einem Rahmen mit einem BSA Schraub-Tretlagergehäuse von der Steifigkeit einer BB30 Rotor Kurbel zu profitieren.

Innenlager austauschen - Das spezielle Innenlager von Rotor, für das du allerdings eine Rotor Kurbel benötigst.
Das spezielle Innenlager von Rotor, für das du allerdings eine Rotor Kurbel benötigst.

Rotor hat dafür ein Innenlager entwickelt, das du in das Gewinde des Tretlagergehäuse schraubst, so dass du mit einer Rotor BB30 Kurbel fahren kannst. Beachte aber, dass du diesen Umbau nur durchführst, wenn du mit einer Rotor Kurbel fährst oder fahren willst. Rotor verwendet bei den Kurbeln nämlich eine längere Achse als andere Hersteller.

Fragen zum Innenlager austauschen?

Zweifelst du nach dem Lesen dieser Anleitung zum Innenlager austauschen noch, oder hast du noch Fragen dazu? Der Mantel Kundenservice hilft dir gerne beim Aussuchen des passenden Innenlagers oder der richtigen Kurbel.

Möchtest du lieber persönlich mit jemandem sprechen? Komm dann in einem unserer Superstores vorbei. Dann kannst du mit einer Tasse Kaffee besprechen, was die beste Möglichkeit für dich ist.

Teil diesen Blog
Olle Vastbinder

Olle Vastbinder

You can find me on a bicycle almost every day. I commute each day from my house to work and back. Often on my road bike, and during the winter on an old crosser. And if that isn't enough, you can find me on my bike during most weekends too. On my trusty road bike or my mountainbike. And if you can't find me outdoors riding my bike, odds are I might be riding on Zwift

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

15 thoughts on “Innenlager austauschen – wir sagen dir, was du wissen musst! [How-To]”

  1. Hallo Olle!
    Ich habe folgende Frage.
    In meine Kuota kom ist ein SHIMANO innenlager SM bb6700 (BSA) eingebaut.
    Jetzt habe mir aber FSA Kurbel K-forse mit 30mm Welle und erforderliche BB30 innenlager zugelegt.
    Welche Innenlager BB30 würde in diese BSA- Gehäuse passen (wenn überhaupt)?
    Danke Dir im Voraus!

    Gruß!
    Ivan

  2. Klasse Erläuterung. Anerkennung :-)

    Ich habe eine Frage zu MTN mit 83 mm Lagerbreite. Hier ist bisher eine MT770 Shimano Kurbelgarnitur verbaut.

    Ich möchte das Lager jetzt wechseln, z. B. für SM-BB80 Saint mit 83mm. Frage nun: Brauche ich auch eine spezielle Kurbel für 83mm oder kann ich über Spacer auch eine “normale Kurbel” für 68/73 mm nehmen?

  3. Moin!
    Danke für die gute Auflistung!
    Wie ist das mit den Sram kurbeln. Die gibts in BB30 -> klar nur für Pressfit. Aber die GPX Kurbel, ist die mit Pressfit (92 oder so) und mit einem GPX Lager für BSA kombinierbar? Oder unterscheiden sich da die Achsen in Durchmesser und Länge?

  4. Hallo!
    Danke für den Bericht.
    Ich habe eine FSA K-Force light MegaExo Kurbelgarnitur 50/34 in 172,5 mm (aus 2007). Der linke Kurbelarm ist defekt, ich finde
    keinen neuen Ersatz.
    Was könnte ersatzweise passen? FSA Red oder Force GXP Kurbel?
    Gruß Michael

  5. Hallo an Pofis und hobby schrauber die alles selber machen an Reparaturen
    ich habe ein pobel in mein frahrrad ist ein wartungs freies Tretlager innenlager drin wo wasser und dreck duch die Schlechte Qalitet eingedungen ist das Wasser hat das Fett rausgespült und der dreck so wie sand hat das lager Zerstört in meinen rad ist eine Sonderanfertigung an Hand der lenge der Achse ich habe schwierichkeiten ein Ersatzlager zusammen mit der Achse zu finden ich habe die Möglichkeit die alte Achse zu verwenden ich brauche nur noch neue Lagerschallen das Problem ist Es sin auf der Lagerlauffläche schäden Endeckt wie kan ich die Schäden auf der lauffläche Repariren die durch den ganzen dreck verursacht wurde ??

  6. Hallo,
    Ich habe ein Klein Mtb aus dem Jahre 1996.
    Es handelt sich um ein eingepresstes Lager.
    Wie baut man dieses Lager aus?
    Wo bekomme ich ein neues Innenlager?
    Vg Robert Schuhmacher

  7. Hallo liebes Mantel-Team,

    ich habe ein großes Problem bei dem ich alleine leider nicht weiter komme.
    Bei meinem Cervelo R5Ca ist das Innenlager defekt bzw. macht Knarzgeräusche.
    Es ist ein Modell mit folgenden Maßen: BBright Direct Fit, 79mm Breite und 42mm Durchmesser.
    Derzeit sind nur die Lager eingepresst und mittels einer Plastikhülse verbunden.
    Ich möchte nun ein Innenlager mit Pressfit und Verschraubung um lästiges Knarzen zu verhindern.
    Es gibt so ein ähnliches Lager von THM, leider nur mit einem Durchmesser von 46mm.
    So eine Lösung wäre ideal und könnte ich mir gut vorstellen.
    Verbaut werden soll eine Kurbel mit 30mm Durchmesser.
    Können sie mir eine praktikable Lösung zu meinem Problem anbieten?

    Sportliche Grüße sendet
    Holger

  8. Super Erklärung!
    Trotzdem bin ich nicht ganz sicher ob ich

    beim Rennrad die Shimano Ultegra 8000; 10fach 50/36 Kombination gegen

    “Shimano Deore 2×10-fach Kurbel FC-M615 40/28 175mm mit BB52 Innenlager BSA”

    tauschen kann? Oder gibt es eine andere Lösung?

    Vielen Dank und beste Grüsse

    Alois Immoos
    CH 6443 Morschach

  9. Wie soll denn das funktionieren?

    “Welche Kurbeln passen auf ein BB86-89.5-92 Press Fit Tretlager?
    Shimano Hollowtech II
    Rotor 3D+
    Sram GXP
    BB30”

    BB30 hat eine Breite von 68-73mm..und ein BB86 hat 86,5mm… wie soll dann eine kürzere BB30 reinpassen? :)

  10. Hallo Olle
    Das Tretlagergehäuse an meinem MTB ist zu groß geworden. Ausgerieben? Das passende Shimano Pressfit Lager kann man locker einstecken, ohne Werkzeug.
    Was ist zu tun? Gibt es Adapter o.Ä. um den Durchmesser zu erhöhen.
    Danke und VG

  11. Hallo, ich habe eine Truvativ x9 mit GXP-Achse (24 mm und 22 mm). Kann ich diese in einem Hollowtech 2 Lager fahren oder brauche ich ein GXP-Lager? Das Lagergehäuse hat BSA-Gewinde.
    Danke.

  12. Hallo Olle,
    Ich habe ein Spezialized Sirrus expert mit Apex Komponenten und pressfit Kurbellager.
    Ich möchte den Antrieb auf Tiagra Hollowtech umrüsten.
    Passt die Kompaktkurbel?
    Evtl. neues Tretlager?
    Danke für die Hilfe
    Gruß Mike

  13. Suche Hilfe… Habe mir ein günstiges Fatbike von KS Cycling mit Alu- Rahmen zugelegt. Das Tretlager will ich gegen eine gute Qualitiät tauschen. Habe also das Tretlager ausgebaut ( 2 x Schraubschalen ).- keinerlei Angaben oder sonst. Bezeichnung. Ich kann nur sagen, dass 2 Kugellager auf einer Welle drin waren. Der Rahmen ist am Tretlager 110 mm Breite, der Lochdurchmesser ca. 35 mm. kann mir ein Wissender Hilfestellung geben. Suche einfach eine gutes Innenlager das passt.
    Danke im Voraus Louis

  14. Hallo Olle
    Ich habe ein Cannondale Rennrad mit BB30 Innenlager. Welches Innenlager kann ich nun verwenden um Shimano Hollowtech ll ein zu bauen?
    Im voraus Herzlichen Dank für die Bemühungen. Gruß Schmidt

Zusammenhängende Posts


Am häufigsten gesehen