Menü
Zurück

Trekkingräder

25
Ein Trekkingrad ist ein sportliches Fahrrad, das sich besonders für Pendeln und Freizeitfahrten am Wochenende eignet. Leicht und mit einer größeren Anzahl von Gängen, sodass du auch in hügeligem Gelände und bei Gegenwind problemlos fahren kannst, kombiniert mit dem Komfort eines City Bikes. Das sind die wichtigsten Vorteile eines Trekkingrades.
Weiterlesen
Marke

Sortieren nach

Bist du mit dem Produktangebot zufrieden?

Ja Nein

Trekkingrad kaufen? Schau dir alle Trekkingräder an.

Was ist ein Trekkingrad?

Ein gutes Trekkingrad ist leicht, steif und hat viele Gänge. Außerdem hat solch ein Fahrrad eine verstellbare Sitzposition. Auf diese Weise kannst du entscheiden, ob du das Fahrrad als Sportrad oder eher als Stadtrad nutzen möchtest. Eine Federgabel kann dazu beitragen, den Komfort auf schlechten Straßen oder unbefestigten Wegen zu erhöhen. Möchtest du das Fahrrad oft auf unbefestigten Wegen benutzen? Dann kannst du dir besser ein Crosshybrid kaufen. Diese Räder eignen sich noch besser für sandige Wege.

Kettenschaltung oder ein Riemenantrieb?

Die meisten Trekkingräder sind mit einer Kettenschaltung ausgestattet. Damit geht das Treten leicht und du hast mehr Gänge zur Verfügung. Alles, was du mit einer Kettenschaltung machen musst, ist, die Kette regelmäßig zu schmieren, und schon bist du startklar. Bist du auf der Suche nach einem Rad, das du noch weniger warten musst? Dann ist ein Fahrrad mit Riemenantrieb etwas für dich. Der Riemen und die Zahnräder sind so gut wie wartungsfrei. Oft genügt es, dein Trekkingrad sauber zu halten, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Was sind beliebte Trekkingrad-Marken?

Die vielleicht besten Marken für Trekkingräder sind Trek, Cube und Koga. Diese Marken stellen gute, leichte Rahmen her, die viele Techniken von Rennrädern und Mountainbikes nutzen. Dies ermöglicht eine leichte und reibungslose Fahrt.